Aquascaping - Gesteine, Holz und Pflanzen zielgerichtet und ansprechend anordnen

Für die meisten von uns umfassen unsere ersten Erfahrungen mit lebenden Wasserpflanzen oft robuste Pflanzenarten wie Anubias, Amazon Swords und Vallisneria. Aquarianer kreieren seit vielen Jahren gesund aussehende Pflanzgefäße mit geringerem Lichteinfall und dem richtigen Gleichgewicht der Mikronährstoffe. Dies ist ideal für Pflanzen, die nicht viel Energie zum Wachsen benötigen. Mit der richtigen Pflege und dem richtigen Verständnis der Pflanzenbedürfnisse in Bezug auf Nährstoffe können Sie wirklich üppig grüne Unterwassergärten anlegen und pflegen.

Mit der Einführung von leistungsstarken LED-Leuchten ist es jetzt möglich, zarte, farbenfrohe Pflanzen zu züchten, die vor all den Jahren noch unvorstellbar waren. Die Alternanthera reineckii Mini mit ihren leuchtend roten Blättern und ihrem kompakten buschigen Aussehen wird häufig zur Herstellung üppiger, dicker Teppiche auf dem Untergrund verwendet. Eine Pflanze wie diese anzubauen kann schwierig sein. Das Licht muss tief genug eindringen, um die Blätter zu erreichen, weshalb wir sehen, dass so viele Auqascaper LED-Lichter verwenden.

Wenn Sie Ihre Wasserpflanzen mit stärkerem Licht versorgen, müssen Sie berücksichtigen, dass dieses zusätzliche Licht den Prozess der Photosynthese beschleunigt. Unsere Wasserpflanzen nutzen das von Ihnen bereitgestellte Licht, um Kohlendioxid in eine zuckerhaltige Kohlenhydratenergiequelle umzuwandeln, aus der sie wachsen können. Um diese Wasserpflanzen zu züchten, ist es notwendig, ihnen die bestmögliche Umgebung zu bieten. Wenn diese Balance von Licht, Kohlendioxid und Nährstoffen erreicht ist, wird die perfekte Umgebung geschaffen, die Ergebnisse sind wunderschön.

Als wir anfingen, Wasserpflanzen anzubauen, bauten viele von uns ihre eigenen Reaktoren mit Zucker, Hefe und Wasser. Dies ist nach wie vor eine beliebte Methode zur Versorgung von weniger anspruchsvollen Aquarienpflanzen CO2 in kleineren Aquarien.

Für größere Aquarien mit leistungsstarken LED-Leuchten steht sie unter Druck CO2 Injektion, die Aquascaper mit einer genauen und zuverlässigen Quelle von CO2. Bei Verwendung der richtigen Ausrüstung kann der Aquascaper die genaue Menge von CO2 Damit ihre Pflanzen die perfekte Umgebung für Pflanzen und Fische schaffen. Hochdruck CO2 Die Injektion besteht aus vier Dingen.

CO2 Regler

Injizieren CO2 in Ihr Aquarium muss kontrolliert werden. Zu wenig und es wird keine Wirkung haben und zu viel kann eine verheerende Wirkung auf Ihre Aquarienbewohner haben. Um eine stetige und zuverlässige Versorgung zu erreichen CO2 Für Ihre Aquarienpflanzen verwenden wir die Regler. Dieses lebenswichtige Ausrüstungsstück schließt an CO2 Zylinder und ermöglicht es dem Aquascaper, die Rate von einzustellen CO2 wie es zum Aquarium reist. Ohne den Regler unter Druck gesetzt CO2 kann nicht bereitgestellt werden.

Die Auswahl eines Reglers mit angeschlossenem Magneten ermöglicht eine noch bessere Kontrolle über die Versorgung mit CO2. Der Magnet gibt dem Aquascaper die Möglichkeit, eine Laufzeit für den Regler einzustellen, indem er an eine gemeinsame Steckdosenuhr angeschlossen wird. Wenn Sie den Regler so einstellen, dass er 1 eine Stunde vor dem Einschalten der Aquarienbeleuchtung in Betrieb nimmt, wird ein guter Aufbau von gewährleistet CO2 im Aquarium, sobald die Lichter angehen. Der Photosynthesevorgang kann nur stattfinden, wenn die Lichter dafür an sind CO2 muss ca. 1 Stunde vor dem Ausschalten der Lichter ausgeschaltet werden. Durch das Anlegen dieser Ein- / Ausschaltzeit bieten Sie Ihren Pflanzen die maximale Versorgung für die optimale Tageszeit. Dies ist auch eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass Ihre Aquarienbewohner nicht zu häufig ungenutzt bleiben CO2 im Aquarium.

Blasenzähler

Die Aufgabe dieses einfachen Aufsatzes besteht darin, die Geschwindigkeit des CO2 wie es reist über den Regler bis zum Aquarium. Blasenzähler ermöglichen dem Aquascaper die visuelle Schätzung der Geschwindigkeit durch Zählen der Blasen. Durch teilweises Befüllen der Kammer mit Wasser wandert der co2 durch und erzeugt Blasen. Je mehr Blasen, desto mehr co2.

CO2 Diffuser

Um das abzubauen CO2 und damit es erfolgreich absorbiert werden kann, müssen wir einen geeigneten Diffusor verwenden. Abhängig von der Einrichtung des Aquariums und der Auswahl der Aquascaper kann der Diffusor entweder im Aquarium oder an einen externen Filter außerhalb des Aquariums angeschlossen werden. Das CO2Nach dem Verlassen des Reglers und der Fahrt über den Blasenzähler gelangt der Diffusor und passiert dann das poröse Element und verwandelt sich in winzige Blasen. Diese winzigen Blasen werden ins Aquarium abgegeben und von den Aquarienpflanzen aufgenommen.

Drop Checker

Aufrechterhaltung eines wirksamen Niveaus von CO2 Um die Sicherheit Ihrer Aquarienbewohner zu gewährleisten, ist es wichtig zu wissen, dass Sie nicht nur die richtige Menge injizieren, sondern dass diese auch effektiv aufgelöst und effizient verteilt wird. Ein einfacher Weg, dies zu tun, besteht darin, einen Tropfenprüfer im Aquarium gegenüber dem Diffusor zu installieren. Hiermit wird der Gehalt an gelöstem co2 im Wasser gemessen. Die Art und Weise, wie diese kleinen Geräte funktionieren, ist ziemlich klug. Sie sind so konzipiert, dass sich zwischen dem Aquariumwasser und der Indikatorlösung ein kleiner Bereich mit eingeschlossener Luft befindet, sobald Sie die Indikatorlösung und den Tropfentest zum Aquarium hinzufügen. In diesem Raum entweicht co2 dem Aquarienwasser und bewegt sich in Richtung der Indikatorlösungskammer. Diese CO2 beginnt mit der Lösung zu interagieren und ändert die Farbe in Abhängigkeit von der Stufe von CO2 vorhanden. Innerhalb von zwei Stunden können Sie normalerweise überprüfen, ob Ihre co2-Werte effizient genug sind, um Pflanzen zu züchten, während sie für Ihre Aquarienbewohner auf einem sicheren Niveau bleiben. Eine grün gefärbte Lösung bedeutet, dass Sie die effektivste Stufe von erreicht haben CO2 während eine blaue Lösung einen Mangel an zeigt CO2 vorhanden und eine gelbe Lösung zeigt zu viel an CO2 ist anwesend.

Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, um die Bedeutung von Kohlendioxid für den Lebenszyklus einer Pflanze zu verstehen, aber beim Aquascaping ist dies nur ein Teil des Puzzles. Zu wissen, was Ihre Aquarienpflanzen zum Wachsen benötigen, ist eine Sache. Zu wissen, wie sie wachsen und sich ernähren, ist etwas, das wir auch verstehen müssen. Die Erforschung jeder einzelnen Pflanze und ihrer Bedürfnisse ist ebenso wichtig wie die Erforschung der Bedürfnisse Ihrer Aquarienbewohner.

Wir haben buschige Pflanzen, hohe Pflanzen, kurze Pflanzen und alles dazwischen. Einige Pflanzen lieben es, in einem nährstoffreichen Substrat zu wurzeln, während andere es vorziehen, an Felsen oder Holz gebunden zu sein. Das Wissen um diese Details trägt ebenso zu Ihrem Erfolg bei wie die perfekte Balance von Licht und CO2.

In der Vergangenheit war solches Wissen selten. Nur die engagiertesten Mitglieder der aquaristischen Gesellschaft hätten die üppigsten Aquarien. Heutzutage wird der moderne Aquarianer oder "Aquascaper" durch die Integration von Aquarien und Internet etwas verwöhnt. Wir können einfach den Namen einer Pflanze in eine Suchmaschine eingeben und erhalten reichlich Pflegeblätter und Pflanzenprofile. Das heutige Aquascaper hat alles, was es braucht, um das perfekte Unterwasserkunstwerk zu schaffen - alles, was es einschränkt, ist Ihre eigene Kreativität.