Kostenloser WELTWEITER Versand für Bestellungen über 200EUR

Kundensupport portal  |  Kontaktieren Sie uns

Bucephalandra biblis

Wenn Sie nach einer Pflanze suchen, die für den mittleren Teil Ihres Aquariums geeignet ist, ist diese Pflanzenart möglicherweise eine ausgezeichnete Wahl. Schauen wir uns heute Bucephalandra bibilis genauer an, eine sehr dekorative, beeindruckende Wasserpflanze. 

Erstens kommt diese Pflanze in der Natur in Asien vor und wächst auf Holz und Felsen in Bächen und Flüssen. Sie gilt als pflegeleichte Aquarienpflanze, da sie keine große Menge an Kohlendioxid und intensive Beleuchtung benötigt, um gesund zu wachsen. Deshalb wäre es eine perfekte Wahl für Anfänger, die eine Zierpflanzenart suchen, die für den mittleren Teil des Aquariums oder den Vordergrund geeignet ist. Bucephalandra Biblis ist eine mittelgroße Sorte von Bucephalandra, die sich durch ein längliches Blatt mit stark gefaltetem Rand auszeichnet. Die Farbe der Blätter kann je nach Aquarienbedingungen, Beleuchtung und Düngung weinrot bis dunkelgrün sein. Junge Blätter können gelb-orange sein. Wie in der Natur ergibt sie die beste Komposition mit Holz und Steinen, daher lohnt es sich, sie in der Nähe des Hardscapes zu pflanzen. 

Pflanzung

Das Rhizom der Pflanze sollte nicht im Substrat vergraben werden, sondern muss über seiner Oberfläche platziert werden. Die Pflanze kann mit einer Angelschnur oder einem für Aufsitzerpflanzen geeigneten Kleber an einer Wurzel oder einem Stein befestigt werden. 

Beschneiden

Wir entfernen die älteren Blätter mit einer scharfen Schere mit gebogener Klinge direkt an der Basis.
Die Pflanze muss nicht regelmäßig beschnitten werden, um eine dichte Gruppe zu bilden.

CO2 Injektion

Bucephalandra bibilis kommt im Aquarium ohne Kohlendioxiddüngung aus. Wir betonen jedoch immer das Injizieren CO2 ins Aquarienwasser hat einen großen Einfluss auf das Pflanzenwachstum. Die Wachstumsrate ist höher, die Pflanze wächst gesünder und die Färbung ist viel intensiver. Finden Sie das richtige Kohlendioxid-Gleichgewicht, indem Sie unsere verwenden Drop-Checker-Kit wodurch Sie die Menge überwachen können CO2 in Ihrem Aquarienwasser.  

Beleuchtung

Diese Pflanzenart wächst gut bei niedriger bis mittlerer Lichtintensität. Weniger als 0,5 W/l wird empfohlen.

Temperaturen

Eine Temperatur von 20-28 Grad Celsius ist für diese Art in Ordnung. Ein so breites Sortiment ist ein Vorteil, um viele verschiedene Pflanzenarten in einem Aquarium zu haben.

Zusammenfassung

Wie Sie sehen können, ist diese Pflanze eine gute Wahl für alle, die eine dekorative Wasserpflanze suchen, die den zentralen Teil ihres bepflanzten Tanks sanft füllt. Dank ihrer geringen Ansprüche kann sie sowohl in Low-Tech-Aquarien als auch in High-Tech-Aquarien angebaut werden. Dekorativ und elegant. Wir mögen es. Und du?