Kostenloser WELTWEITER Versand für Bestellungen über 200EUR

Kundensupport portal  |  Kontaktieren Sie uns

Aquarium von Frank Koper

Überblick über Aquariendekorationen

Aquaristik ist ein sehr weites Feld. Immer mehr Menschen beschäftigen sich leidenschaftlich mit der Zucht von Aquarienfischen, der Einrichtung von Meer- oder Süßwasserbecken. Viele Menschen, auch diejenigen, die keine großen Aquarienfreunde sind, möchten jedoch ein schönes Aquarium in ihrer Wohnung oder ihrem Geschäft haben. Ein so übersichtliches Aquarium mit reich ausgestattetem Innenraum, Vegetation, Wasserlebewesen und Dekoration ist ein tolles, natürliches Dekorationselement, das seinen Betrachter oft mit lebendigen Farben und einer magischen Atmosphäre in seinen Bann zieht.

Ein Aquariumbecken ist nicht nur ein Ort, an dem Sie Fische züchten können. Auch in der Inneneinrichtung kann das Aquarium eine interessante Ergänzung sein. Eingebettet in einen speziell vorbereiteten Raum wird es Teil des Raumes, in dem es sich befindet. Es kann daher ein sehr interessantes und einzigartiges Dekorationselement oder eine Quelle der Entspannung, mentalen Entspannung und einer perfekten Flucht aus den Alltagsproblemen sein und zu einem Teil der Natur werden, der die Sinne beruhigt. Wenn Sie möchten, dass Ihr Aquarium schön aussieht, haben Sie keine Angst, Dekorationen hinzuzufügen!

Warum Aquariendekoration verwenden?

Es scheint, dass die Dekorationen dazu dienen sollen, die Attraktivität des Aquariums zu erhöhen und somit den Platz, an dem es steht, zum Blickfang zu machen und den Innenraum zu schmücken. Aquariendekorationen haben jedoch eine viel umfassendere Funktion, denn sie sind dafür verantwortlich, den Fischen ein Versteck oder einen Laichplatz zu bieten.

Aber das ist noch nicht alles, denn der Einsatz von Aquariendekoration ist auch eine gute Möglichkeit, den Bodengrund zu diversifizieren. Damit alles zusammenpasst und ein stimmiges Konzept bildet, ist hier eine durchdachte Anordnung des Frischwassertanks enorm wichtig, der wir uns selbst stellen oder auf die Hilfe erfahrener Profis zurückgreifen können.

Was finden wir auf dem Markt?

Man muss zugeben, dass die Hersteller von Aquariendekorationen der Gelegenheit gewachsen sind, denn die Bandbreite der verfügbaren Lösungen ist beeindruckend. Wir haben eine Auswahl an verschiedenen maßgefertigten Aquariendekorationen, so dass jeder von uns etwas Passendes für sich finden kann - von natürlichen Dekorationen über künstliche Dekorationen, fertig zum Einsetzen ins Wasser, bis hin zu solchen, die einer zusätzlichen Vorbereitung bedürfen.

Natürliche Dekorationen

Wir sind Fans von Naturaquarien, deshalb empfehlen wir die Verwendung von Dekorationen, die von Mutter Natur vorgeschlagen werden. Diese Dekorationen lassen sich sicherlich in verschiedenen Stilrichtungen verwenden Naturaquarien or Biotop Aquarien. Natürlich hängt alles von der persönlichen Wahl ab.

Roots

Zu natürlichen Dekorationen gehören sicherlich Wurzeln, die sich perfekt für Aquarien mit Fischen, aber auch für solche eignen, in denen andere Lebewesen leben. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass die Wurzeln möglicherweise einer zusätzlichen Reinigung bedürfen, da Sie auf diese Weise alle Verunreinigungen beseitigen können. Um die Wurzeln richtig für unser Aquarium vorzubereiten, reicht es aus, sie mit kochendem Wasser zu dämpfen oder längere Zeit einzuweichen. In verschiedenen Foren gibt es viele Methoden, wie man die Wurzeln oder das Holz vorbereitet, um sie in das Aquarienwasser zu geben. Denken Sie daran, dass verschiedene Methoden für verschiedene Arten von Wurzeln oder Holz verwendet werden können, also wählen Sie sie sorgfältig aus.

Felsen und Steine

Sicherlich wird das Vorhandensein eines solchen Zubehörs von Ihren Fischen und Garnelen geschätzt, da es ein idealer Ort für sie ist, um sich zu schützen und auszuruhen. Dies ist jedoch nicht das Ende des Vorschlags, denn natürliche Dekorationen können auch natürliche Felsen und Steine ​​umfassen, die den natürlichen Boden des Wasserreservoirs imitieren können. Und auch hier... müssen wir vorsichtig sein. Viele Steine ​​und Felsen beeinflussen die Wasserchemietry, zB der Kalkstein, dem meist gewidmet ist Afrikanische Seebiotope weil es den pH-Wert des Wassers erhöht und nicht viele Fischarten damit umgehen können. Vermeiden Sie außerdem Felsen mit scharfen Kanten, die die Flossen Ihrer Fische verletzen können.

Steine ​​in einem Aquarium

Blätter

Unter den natürlichen Ziergegenständen können Blätter verwendet werden, besonders in Biotop-Aquarien. Aber auch hier müssen wir bedenken, dass sie die Wasserchemie beeinflussentry, zB Eiche säuert das Wasser durch große Mengen an Gerbstoffen an; Walnuss verändert leicht die Wasserfarbe. Schauen Sie sich unter den Bäumen in Ihrer Nachbarschaft um, es besteht eine große Chance, dass Sie eine Art finden, die Ihr Aquariendekor bereichern wird.

Eichenblätter

Aquarienpflanzen

Es ist ziemlich offensichtlich, aber es lohnt sich darauf hinzuweisen, dass die Wahl verschiedener lebender Pflanzen im Gegensatz zu Fischen die beste natürliche Aquarienverzierung ist. Obwohl einige Arten echter Pflanzen verwendet werden, um den Raum zu füllen, gibt es einige lebende Pflanzen, die ausgewählt wurden, um die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zu ziehen. Die Einführung lebender Pflanzen in verschiedenen Farben oder blühender Pflanzen wird Ihr Aquariendekor sicherlich verbessern. Sehen Sie sich unsere neuesten Artikel zum Thema an Madagaskar-Spitze or Ludwigia mini sp. superrot die sehr dekorativ sind und im Aquaristikhandel erhältlich sind.

Denken Sie daran, dass das Einspritzen von Kohlendioxid sehr vorteilhaft für das Wachstum lebender Pflanzen und ihre lebendigen Farben ist. Sehen Sie sich unser Angebot an CO2 Systeme bereitgestellt von CO2Versand KLICKEN SIE HIER! Zusammen mit der richtigen Beleuchtung wachsen Ihre Aquarienpflanzen gesund, schnell und schön.

Aquarienpflanzen

Andere natürliche Dekorationen

Zu den natürlichen Dekorationen für das Aquarium gehören auch Ornamente aus Bambus, Kokosnuss, Naturhölzern oder Ton. Kleinere Holzstücke, die auf der Wasseroberfläche schwimmen, eignen sich beispielsweise hervorragend für Schwarzwasser-Biotop-Aquarien.
Eine interessante Lösung wird die Verwendung von Keramikornamenten sein, einschließlich Korallen, Burgen oder Röhren, die das Tankdekor sicherlich verbessern werden.

Künstliche Dekorationen

Direkt neben natürlichen Dekorationen wird es viele künstliche Lösungen geben. Auch künstliche Aquariendekorationen wirken sich positiv auf das Erscheinungsbild eines Beckens mit Fischen oder anderen Lebewesen aus. Bei den künstlichen Dekorationen handelt es sich um plastische Ornamente und Ornamente aus verschiedenen Materialarten, unter anderem versunkene Schiffe.

Künstliche Dekorationen, wie zum Beispiel Plastikblumen oder andere künstliche Pflanzen, sind perfekt, wenn lebende Pflanzen nicht in einem Aquarium gezüchtet werden können, dh wenn sie zerstört oder von Fischen gefressen werden.

Dekorative Hintergründe können ebenfalls in die Kategorie der künstlichen Dekorationen aufgenommen werden. Diese Aquarienprodukte sind perfekt, um den Charme und Charakter des Aquariums zu unterstreichen. Sie verleihen dem Tank Tiefe und schneiden vor allem die Elemente hinter der Heckscheibe ab - die Wand oder die Möbel.

Aquarium Dekorationen

Die Verzierungen und die Art des Glases, aus dem der Tank besteht

Bei der Planung des Baus eines Aquariums ist es sehr wichtig, das Glas auszuwählen, aus dem es hergestellt wird. Bei der Planung einer interessanten Dekoration in unserem Aquarium lohnt es sich, über die Verwendung von Optiwhite-Glas nachzudenken. Das Optiwhite-Aquarium ist eine großartige Idee, wenn wir die Farben von Pflanzen, Dekorationen, Fischen und allem, was im Aquarium sein wird, genau reproduzieren möchten. Ein Aquarium aus dieser Glasart zeichnet sich durch große Transparenz aus und weist nicht den für Floatglas typischen Grünstich auf, der besonders an den Glasrändern sichtbar ist.

Was und wie wählen?

Viele von uns sind daran gewöhnt, dass wir bei der Auswahl von Dekorationen auswählen, was uns optisch gefällt. Bei Aquariendekorationen kann die Wahl jedoch nicht zufällig sein. Zunächst müssen wir die Bewohner des Aquariums berücksichtigen, also die darin lebenden Fische oder andere Tiere. Aber das ist noch nicht alles, denn die Umgebung selbst ist wichtig.

Wir müssen wissen, dass einige natürliche Ornamente aufgrund der negativen Auswirkungen des Wassers in manchen Aquarien nicht vorhanden sein sollten, was bedeutet, dass z. B. Süßwasseraquarien eine entsprechend ausgewählte Aquariendekoration und -bepflanzung haben müssen.

Damit ist es aber noch nicht getan, denn wenn wir wollen, dass das Aquarium schön aussieht und seine Bewohner angemessene Lebensbedingungen haben, sollten wir darauf achten, dass alle ausgewählten Elemente wie Pflanzen, Wurzeln, Hölzer, Beleuchtung, ein harmonisches Ganzes bilden. Lassen Sie uns daher bei der Auswahl von Dekorationen für ein Aquarium sehr sorgfältig vorgehen.

Jedes Ornament sollte mit der Vegetation harmonieren, dem Fisch und der Gewässerart angepasst sein. Denken Sie daran, dass einige Arten dichte Pflanzen mögen, während andere mehr Platz zum Schwimmen benötigen und andere sich in das Substrat eingraben müssen. Lass uns einfach try um ein Aquariendekor zu schaffen, das ihrem natürlichen Lebensraum ähnlich ist. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, wird es uns sicherlich gelingen, ein Aquarium zu schaffen, das alle bewundern werden.

Zusammenfassung

Wir sind sicher, dass unter unseren audDaher gibt es viele Bastler, die zu Beginn des Aquaristik-Abenteuers sagten, dass „Ordnen ist einfach“, aber ihre Meinung nach der Einrichtung des ersten Süßwasserbeckens geändert haben. Und daran ist nichts Überraschendes – es gibt so viele Möglichkeiten, dass wir uns über den endgültigen Effekt nicht sicher sein können. Und das ist spannend an diesem Hobby - alles hängt von der Vorstellungskraft (und Pflege ;) ) ab.